Advertisement
03. Mai 2024

Finest Import meets Filey Bay: Der Newcomer des Jahres

Filey Bay – unsere Neuentdeckung vom letzten Jahr. Neugierig traten wir im Spätherbst am Whisky & Music Festival in Zürich an den Stand von Whisky Bibliothek. Nicht nur Sasa von Whisky Bibliothek, auch Joe Clark, Whisky Director der Spirit of Yorkshire Distillery, begrüsste uns freundlich. Den beiden gelang es, bei uns pure Begeisterung zu entfachen.
Sasa begrüsste uns mit seiner eigenen Fassabfüllung von Filey Bay, einem Madeira Single Cask. Intensive Fruchtnoten mit schier unendlicher Vielfalt und Aromenbreite traf unsere Geschmacksnerven. Unser Interesse war mehr als geweckt. Joe Clark führte uns weiter im Tasting. Dabei erwähnte er mit keinem Wort die vielfache Prämierung seiner Whiskys. Vielmehr erzählte er uns von den Verarbeitungsschritten, die seinen Whisky besonders machen; die Überlegungen, die hinter den Fass-Finishes stecken, und die Symbiosen, die sich ergeben und durchgesetzt haben.

Überzeugt vom Geschmack

An jeder Messe suchen wir die neusten Abfüllungen, die jüngsten Neuzugänge unserer Lieferanten, die kreativsten Fass-Finishes. Dies haben wir bei Filey Bay gefunden. Erst jetzt nimmt uns die Geschichte hinter dem Ergebnis wunder.

In Hunmanby, nahe der malerisch gelegenen Filey Bay-Küste, liegt die Produktionsstätte der Spirit of Yorkshire Distillery – der ersten Single Malt Whisky-Brennerei in Yorkshire, im Norden von England.

Spirit of Yorkshire entstand aus der erfolgreichen Zusammenarbeit von Landwirt Tom Mellor und Businesspartner David Thompson. Die mit Windkraft nachhaltig angebaute Gerste sowie das für den einzigartigen Whiskycharakter wichtige Quellwasser stammen direkt von Tom Mellor’s Wold Top Farm. Beraten wurden die beiden Geschäftspartner vom renommierten Whisky-Experten Dr. Jim Swan, der preisgekrönte Destillerien wie Kavalan in Taiwan, Penderyn in Wales oder die Speyside Distillery in Schottland mitaufgebaut hat.

Finest Import meets Filey Bay: Der Newcomer des Jahres

Our Barley. Our Water. Our Stills. Our Whisky.

Aber es gibt nicht «das Eine», was den Single Malt Whisky von Spirit of Yorkshire ausmacht. Es ist die Kombination vieler Dinge, von der Wissenschaft bis zur Natur. Es ist die selbst angebaute Gerste, die sie verwenden, die Wahl der Hefestämme, die Fermentationszeiten, die Geschwindigkeit der Destillation, die Destillier-Apparatekonfiguration und die Fasspolitik sowie das Küstenklima, die ihre Whiskys so einzigartig machen. Sie nutzen das Beste aus der Tradition und wenden neues Denken an, um etwas Einzigartiges, etwas Eigenes zu schaffen: Filey Bay Whisky.

Gründung der Brennerei

Bei der Auswahl ihrer beiden Destillierapparate kamen nur die besten in Frage. Spirit of Yorkshire arbeitete mit Forsyths in Schottland zusammen, die seit dem 19. Jahrhundert Destillierapparate herstellen. Um ihre jahrelange Erfahrung in der Landwirtschaft und im Brauwesen zu ergänzen, holten sie die Hilfe und den Rat des unterdessen verstorbenen Dr. Jim Swan.

Destillieren mal anders

Was für Single Malt Whisky ungewöhnlich ist, verwendet Spirit of Yorkshire während der Hälfte des Jahres: eine Kupfer-Rektifikationskolonne mit vier Platten. Neben seiner Destillieranlage mit Pot Stills wird auch dieses Verfahren angewandt. Die Verwendung von zwei Destillatstilen ermöglicht eine Einzigartigkeit für ihren Filey Bay. Somit ist es möglich zwei verschiedene Charaktere von Whisky zu produzieren.

Lernen Sie Filey Bay kennen

Wir planen im Herbst eine Masterclass bei uns durchzuführen. Das Datum war vor Redaktionsschluss noch nicht definiert. Schreiben Sie uns an, wenn Sie gerne dabei sein möchten: shop@whisky-zigarren.ch. Jeder Kunde, der bei uns bereits eine erste Kostprobe eines Filey Bay-Whiskys bekommen hat, fragt nach mehr. Lassen auch Sie sich von den Abfüllungen begeistern.

de_CHDE