Werbung
11. November 2022

BIC® Feuerzeuge – Die kleinen Helfer

BIC® Feuerzeuge wurden mit genau der richtigen Menge an Material entwickelt, um eine maximale Anzahl von Zündungen zu erzeugen und gleichzeitig ein Höchstmass an Qualität und Sicherheit zu gewährleisten. Heute geht BIC® sogar noch einen Schritt weiter, indem es seinen ökologischen Fussabdruck mit der Einführung einer echten Innovation reduziert: des BIC® Ecolutions™ Feuerzeugs.

BIC® erforschte mithilfe eines wissenschaftlichen Forschungsprogramms jede Phase des Lebenszyklus eines Feuerzeugs, um das legendäre BIC Maxi Reibrad-Feuerzeug neu zu gestalten und ein neues Feuerzeug mit geringeren Auswirkungen auf die Umwelt zu entwickeln.

30 % der CO2-Emissionen dieses BIC® Ecolutions™ Maxi Reibrad-Feuerzeugs wurden im Vergleich zum BIC® Maxi Reibrad-Feuerzeug eliminiert oder kompensiert. Es wird aus alternativen Materialien hergestellt: bioattribuierter Delrin-Kunststoff und mindestens 55 % recycelte Metalle (bioattribuiert bedeutet, dass eine Menge an Rohstoffen natürlichen Ursprungs einem Endprodukt nach dem Prinzip der Massenbilanz zugeführt wird). Bioattribuiertes Delrin® verleiht dem Flüssiggasbehälter selbst unter extremen Bedingungen eine hervorragende Widerstandsfähigkeit. Dieses Material ist so robust, dass die Wände dünner gestaltet werden können und der Behälter somit ein grösseres Gasvolumen aufnehmen kann als Feuerzeuge gleicher Grösse.

Es ist aussergewöhnlich zuverlässig und erzeugt bis zu 3000 Zündungen – bis zu doppelt so viele Zündungen wie andere Reibrad-Feuerzeuge desselben Formats.

BIC® Feuerzeuge – Die kleinen Helfer

Um die Effizienz und Sicherheit seiner Produkte zu gewährleisten, werden 86 % der in Frankreich verkauften BIC® Feuerzeuge in der Fabrik in Redon in der Bretagne hergestellt. Ein Hochleistungsprodukt zu einem fairen Preis, das in Ihre Tasche passt.

Kein Feuerzeug ist völlig kindersicher. Das BIC® Ecolutions™ Feuerzeug aber verfügt über eine Schutzvorrichtung, sodass es von über 85 % der Kinder unter 51 Monaten nicht bedient werden kann. Dieses Feuerzeug erfüllt oder übertrifft sogar die europäischen Sicherheitsstandards. Um sicherzustellen, dass diese Standards eingehalten werden, wird jedes BIC® Feuerzeug mehr als 50 automatischen Qualitäts- und Sicherheitskontrollen unterzogen.

Das BIC® Ecolutions™ Feuerzeug ist hier in einer 4er-Packung in 6 modernen und attraktiven Designs (zufällige Auswahl) erhältlich, die sich Ihrem Stil oder Ihrer Stimmung anpassen. Seine Verpackung ist zu 100 % frei von Plastik: eine vollständig recycelbare Packung. Dieses Feuerzeug ist das Ergebnis einer Kombination aus Leistung, Qualität, Sicherheit und Engagement für die Umwelt.

BIC® Feuerzeuge – Die kleinen Helfer

Wie hat BIC die CO2-Bilanz von BIC® Ecolutions™ verbessert?

BIC® hat die CO2-Bilanz von BIC® Maxi bewertet
Zunächst hat BIC® ein spezialisiertes Unternehmen (EVEA) mit der Durchführung einer Lebenszyklusanalyse des BIC® Maxi Feuerzeugs beauftragt, bei der die CO2-Bilanz in jeder Phase seines Lebenszyklus gemessen wurde – von der Gewinnung der Rohstoffe bis zur Entsorgung des gebrauchten Produkts.

BIC® hat den CO2-Ausstoss reduziert
Anschliessend hat BIC Massnahmen zur Reduzierung von CO2 ergriffen und BIC® Ecolutions™ entwickelt. Auch hier hat BIC ein spezialisiertes Unternehmen (EVEA) beauftragt, eine Lebenszyklusanalyse des BIC® Ecolutions™ Feuerzeugs zu erstellen. Auf diese Weise konnte BIC die Verringerung der CO2-Emissionen im Vergleich zum BIC® Maxi Feuerzeug messen, die auf recycelten oder aus biologischem Anbau stammenden Rohstoffen beruht. Diese verringerten sich um 16 %.

BIC® hat beschlossen, noch einen Schritt weiter zu gehen und 14 % der Kohlenstoffemissionen auszugleichen
Dann beschloss BIC®, noch einen Schritt weiter zu gehen und 14 % der Kohlenstoffemissionen jedes Feuerzeugs durch ein zertifiziertes Programm auszugleichen. Dies entspricht ungefähr den Emissionen, die bei der Verbrennung des Gases entstehen. Die sogenannte Klimakompensation besteht darin, Projekte zu finanzieren, die CO2 reduzieren und absorbieren, um die eigenen Emissionen auszugleichen (z. B. Aufforstungsprogramme). Die von BIC® und seinem Klima- und Energieberater ausgewählten Kompensationsprogramme sind durch das Verra Registry System oder Gold Standard zertifiziert und beinhalten Klimaprojekte (meist Agroforstwirtschaft).