Werbung

Tabak

Ein Blick hinter die Zigarren-Kulisse

Die Dominikanische Republik gehört zu den grössten Zigarren-­Produzenten der Welt. Aber wie sieht eigentlich der Anbau vor Ort aus? Wer sorgt für die Anzucht der Pflanzen, wer für die rechtzeitige Ernte? Das Beispiel von Davidoff zeigt: Bis eine Zigarre auch wirklich für Genuss sorgen kann, braucht es viel Engagement tatkräftiger Zigarren-Profis.

Ein Blick hinter die Zigarren-Kulisse

Schweizer Tabakpflanzer: Vom Aussterben bedroht?

Im 2013 sank die Anzahl Tabakpflanzer zum ersten Mal unter 200. Dieses Jahr sind sogar nur noch 166 gemeldet. Und die Tendenz ist weiter sinkend. Eine bedenkliche Entwicklung, meinen auch direkt Betroffene. Denn bedroht ist nicht nur der Schweizer Tabak, sondern auch eine über 300-jährige Anbautradition. Nun haben Tabak-Bauern und -Abnehmer der Industrie gemeinsam eine Zwischenlösung gefunden, die ­zumindest etwas Luft verschafft.

Schweizer Tabakpflanzer: Vom Aussterben bedroht?

Pfeifen Club Zürich: Vom geselligen Beisammensein bis zum Wettbewerbsrauchen

Pfeifenraucher-Clubs haben in der Schweiz eine grosse Tradition. Bereits 1971 wurde der Pfeifen Club Schweiz PCS gegründet. Seither entstanden in der ganzen Schweiz kleinere Clubs, im Rahmen derer sich Tabakpfeifen-Liebhaber zum gemeinsamen Geniessen treffen. Einer von ihnen ist der Pfeifen Club Zürich. Im Interview spricht dessen Präsident Viktor Rothenfluh über die verschiedenen Ausrichtungen der Clubs, über die Zukunft des Pfeifenrauchens und seinen persönlichen Genuss.

Pfeifen Club Zürich: Vom geselligen Beisammensein bis zum Wettbewerbsrauchen

VAUEN Neuheiten Frühjahr 2021

Auch in diesem Frühjahr bringt VAUEN wieder einen bunten Blumenstrauss an neuen Pfeifenmodellen raus. Verschiedene Persönlichkeiten und deren Passionen werden mit den neuen Modellen in Verbindung gebracht, um die Einzigartigkeit jeder Serie herauszustellen.

VAUEN Neuheiten Frühjahr 2021

Honduras und Nicaragua – Die Länder der Trend-Zigarren

Für viele ist Kuba Inbegriff der Zigarren. Daneben gehört auch die Dominikanische Republik seit Jahren zu den wichtigsten Produktionsländern. In den letzten Jahren aber holten zwei Länder mächtig auf: Honduras und Nicaragua. Inzwischen gehören die Beiden in Sachen Zigarren zumindest zu den beliebtesten Alternativen – und gelten als Trendsetter auf dem Zigarren-Markt.

Honduras und Nicaragua – Die Länder der Trend-Zigarren

Wo Genuss noch Handarbeit ist

In vielen traditionellen Tabakfachgeschäften gehört ein Service noch immer zum guten Ton: Das Mischen von Tabaken für Pfeifen- und Zigaretten-Raucher. Ein Service mit Zukunft, findet Ursula Staiger, die schon seit Jahrzehnten mit ihren Misch-Künsten für Genuss bei den Kunden sorgt.

Wo Genuss noch Handarbeit ist

Der Genuss aus der Pfeife

Immer mehr Leute entdecken wieder die Vorzüge der Tabakpfeife. Ein Trend mit vielen Facetten. Pfeifenbauer Roman Peter erklärt, was es damit auf sich hat und was man beim Kauf einer Pfeife beachten sollte.

Der Genuss aus der Pfeife

Die schönsten Begleiter zur Zigarre

Sie erleichtern einem den Genuss – oder verschönern ihn sogar: Zigarren-Accessoires. Die einen überzeugen vor allem mit ihrer praktischen Handhabung, andere verschönern den Genuss zusätzlich mit einem edlen, ansprechenden Design. Nicht alle Accessoires sind aber gleich nützlich, wobei einige wiederum unverzichtbar sind.

Die schönsten Begleiter zur Zigarre

Vom geselligen Beisammensein bis zum Wettbewerbsrauchen

Pfeifenraucher-Clubs haben in der Schweiz eine grosse Tradition. Bereits 1971 wurde der Pfeifen Club Schweiz PCS gegründet. Seither entstanden in der ganzen Schweiz kleinere Clubs, im Rahmen derer sich Tabakpfeifen-Liebhaber zum gemeinsamen Geniessen treffen. Einer von ihnen ist der Pfeifen Club Zürich. Im Interview spricht dessen Präsident Viktor Rothenfluh über die verschiedenen Ausrichtungen der Clubs, über die Zukunft des Pfeifenrauchens und seinen persönlichen Genuss.

Vom geselligen Beisammensein bis zum Wettbewerbsrauchen