Werbung
14. Dezember 2021

Leidenschaft für Wein und Respekt für die Natur

Die Anwältin Júlia de Melo Kemper beschloss eines Tages, ihre Leidenschaft für Wein noch intensiver auszuüben und den alten Familienbesitz nicht ungenutzt zu lassen. Seit einigen Jahren produziert die von ihr geleitete Quinta do Cruzeiro einige der interessantesten Weine der portugiesischen Region Dão.

Julia de Melo Kemper, eine in Lissabon ansässige Rechtsanwältin, wurde durch das Erbe ihres Vaters in die Weinberge ihrer Familie berufen. Nach langem Zögern übernahm sie im Jahre 2003 das traditionelle Familiengut Quinta do Cruzeiro im Dão-Gebiet in Portugal. Ihr Anspruch bei Übernahme des 400-jährigen Weingutes war, diesen in eine nachhaltige Weinproduktion umzugestalten und die Weine zu vermarkten, denn bis anhin produzierten ihre Vorfahren den Wein nur für den Eigenverbrauch oder für Freunde der Familie.

Schnell stellte sie Anbau und Produktion auf biologischer Basis um und rekrutierte mit grossem finanziellem Aufwand die besten Fachleute, um so die grösstmögliche Qualität erzeugen zu können. Es gab viele Skeptiker, welche das Ganze ungläubig beobachteten. Biologische Methoden waren damals in Portugal neu und weitgehend unbekannt. Ein Weinfachmann, sagte ihr sogar, es sei eine Dummheit was sie da mache – und trotzdem blieb sie ihrer Überzeugung treu.

Leidenschaft für Wein und Respekt für die Natur

Im Jahre 2003 hat sie mit der Neubepflanzung des Weinbergs begonnen und hat klassische rote Sorten wie Touriga Nacional, Touriga Roriz oder die weissen Varianten Encruzado und Malvasia pflanzen lassen. Der erste Bio-Wein entstand dann aus der Ernte im Jahre 2008. Seit diesen Anfängen – wurden Julia Kempers Weine mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit der Auszeichnung für die 50 besten portugiesischen Weine.

Rückwirkend sagt Sie: «Es ist eines meiner schönsten Erfahrungen, gewesen und es wurde dadurch intensiviert, dass ich mich für die ökologische und biodynamische Landwirtschaft entschieden habe – es kam mir gar nicht in den Sinn, mein Land nicht so zu behandeln wie meine Familie.

Wenn man Julia Kemper Weine probiert, merkt man, dass sich diese von den anderen portugiesischen Weinmarken unterscheiden. Ihre hochwertigen Bio- und veganen Weine bieten neben hoher Qualität auch ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis.

Leidenschaft für Wein und Respekt für die Natur

Mitten im Dão in der Nähe der Stadt Mangualde am Stausee des Flusses Dão hat Julia Kemper ein Weingut erworben.

Diese Meisterleistung von bezahlbaren Spitzenweinen im Einklang mit der Natur hat die optimale Verbindung von Julia Kemper Wines und Eichenberger Bioweine & More ergeben. Als Familienmitglied der traditionellen und bereits 1872 gegründeten Cigarrenfabrik Eichenberger & Cie, www.eicifa.ch, hat Caroline Eichenberger vor rund 2 Jahre angefangen die Genusswelt der Cigarren mit einzigartigen Weine vor allem aus Portugal aber auch aus anderen Ländern – zu erweitern.

Dank persönlichen Beziehungen zu Portugal und ihrer Leidenschaft zum bewussten Genuss, ist es auch für sie eine Herzensangelegenheit, die Produktion von Weinen im Einklang mit der Natur zu fördern – so wie es bei Julia Kemper seit Jahren praktiziert wird.

Probierpaket gefällig?

Lassen Sie sich bei Ihnen zu Hause oder im südländisch eingerichteten Weinkeller der Eichenberger Bioweine & More, von dem grossartigen Weinen von Julia Kemper und ihrer mediterranen Anziehungskraft verzaubern. Um die meist etwas unbekannteren portugiesischen Weine besser kennen zu lernen, gibt es bei Eichenberger Bioweine & More, auch die Möglichkeit individuell zusammengestellte Probiersets online zu bestellen.